June 5, 2022·in Geld im Alltag, Unbezahlbares Wissen·6 Minuten Lesezeit

Immo­bilien: Mieten oder kaufen?

Die Immobilienpreise steigen und steigen - laut Österreichischer Nationalbank seit 2010 um satte 199%! 😳 Wer von Eigentum träumt, steht also vor der schwierigen Frage: Wann ist der richtige Zeitpunkt und kann ich mir einen Kauf überhaupt leisten? Wir stellen dir die Vor- und Nachteile von Eigentum und Miete vor.

Trautes Heim, Glück allein? Für viele unserer Großeltern war es noch ganz selbstverständlich, auf eine Immobilie hinzusparen. Und auch heutzutage wünschen sich viele ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung, auch wenn die Immobilienpreise seit Jahren stetig steigen. 📈

Wir haben uns angeschaut, welche Vor- und Nachteile es bei den beliebtesten Wohnformen Eigentum und Miete gibt.

Vor- und Nachteile von Eigentum

✔️ Altersvorsorge

In der Pension wird das Geld meistens etwas knapper. Wenn du deinen Kredit bei Pensionsantritt abgezahlt hast, dann kommen monatlich weniger Ausgaben auf dich zu. Deine Fixkosten belaufen sich dann nur auf die Betriebskosten und natürlich die Energiekosten. 💡 Außerdem solltest du etwaige Reparaturen und Rücklagen mit einberechnen.

✔️ Mögliche Mieteinnahmen

Sollten sich deine Lebensumstände ändern und du die Wohnung oder das Haus nicht mehr selbst nutzen, dann kannst du jederzeit vermieten. So hast du eine zusätzliche Einnahmequelle. 💸 Die Höhe der Mieteinnahmen kann allerdings schwanken, da sie nicht nur von der Art der Wohnung (Neubau/Altbau), sondern auch von der Preisentwicklung in der Region abhängen.

✔️ Vermögensbildung

Der Wert einer Eigentumswohnung kann sich mit der Zeit verändern - wir hoffen aber natürlich immer auf eine Wertsteigerung. 🙌 Ob eine Immobilie im Wert steigt oder fällt, hängt allerdings von mehreren Faktoren ab - zum Beispiel der Lage, dem allgemeinen Preisniveau und der Inflation.

✔️ Vermögensweitergabe

Hast du oder planst du eine Familie? Eine Immobilie kannst du natürlich auch vererben, so dass auch deine Liebsten noch etwas davon haben. 😍 Denn wer weiß, wie der Wohnungsmarkt in einigen Jahrzehnten aussehen wird und ob sich unsere Nachkommen noch Eigentum leisten können...?

Unvorhergesehene Zahlungen für Reparaturen/Instandhaltung

Als Eigentümer*in bist du immer selbst für alle Dinge verantwortlich, die deine Wohnung oder dein Haus betreffen. Bei Schäden wie etwa einem Wasserschaden oder Thermenausfall musst du also selbst für die Organisation und Zahlung der Reparaturen aufkommen. 🔨 Solltest du in einem größeren Wohnhaus mit mehreren Parteien zusammenwohnen, fallen auch Kosten für die Instandhaltung des Gebäudes an. Zum Beispiel, wenn die Fassade neu gestrichen werden muss.

Örtlich gebunden

Wenn du Eigentum besitzt, bist du für längere Zeit an deinen Wohnort gebunden und so nicht besonders flexibel, falls zum Beispiel ein beruflich bedingter Umzug anstehen sollte. 📦 Natürlich kannst du deine Wohnung oder dein Haus auch wieder verkaufen, aber das dauert mindestens ein paar Monate und ist mit Nebenkosten verbunden.

Vermögen nicht liquide

Eine unerwartet hohe Zahlung steht an und auf deinem Konto sieht es nicht allzu gut aus? Bei Eigentum kannst du nicht flexibel auf dein Vermögen zugreifen, da es ja in deiner Wohnung oder deinem Haus bzw. dem Kredit dafür steckt. Sorge also immer für den Notfall vor und plane nicht dein gesamtes Geld für die Immobilie ein!

Eigenmittel notwendig

Ab 1. Juli 2022 gibt es eine neue Richtlinie der Österreichischen Nationalbank für die Vergabe von neuen Krediten, die in ganz Österreich gilt: 😮

  • mindestens 20% an Eigenmitteln (inklusive der Kaufnebenkosten)

  • Kreditrate darf höchstens 40% des monatlichen Nettoeinkommens ausmachen

  • maximale Finanzierungslaufzeit 35 Jahre

Vor- und Nachteile von Miete

Natürlich lassen sich all die Vor- und Nachteile von Eigentum auch auf die gegensätzliche Wohnform der Miete umlegen. Denn vieles, das zum Beispiel gegen eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus spricht, ist ein Pluspunkt, wenn du in einer Mietwohnung lebst.

✔️ Keine Zahlungen für Reparaturen/Instandhaltung

✔️ Örtliche Flexibilität

✔️ Geringer Kapitalbedarf

❌ Kein Vermögensaufbau

❌ Steigende Wohnkosten im Fall von Inflation

❌ Zeitlich befristete Verträge

❌ Änderungen nur mit Zustimmung der Eigentümer*innen möglich

Wann ist der richtige Zeitpunkt, eine Immobilie zu kaufen?

Solltest du schon länger mit dem Gedanken an einen Immobilienkauf spielen, aber zum Beispiel nicht 20% an Eigenmitteln zur Verfügung haben, dann wäre jetzt eine baldige Entscheidung notwendig! 📆 Denn in den letzten Monaten sind die Zinsen seit langer Zeit zwar wieder etwas gestiegen, aber noch immer auf einem recht niedrigen Niveau - wie lange das noch so bleibt, weiß jedoch niemand.

Welche Variante - Eigentum oder Miete - die richtige für dich ist, entscheidest natürlich immer du ganz allein. Denn so ganz pauschal lässt sich einfach nicht sagen, wann sich der Kauf lohnt und wann es besser ist, monatlich Miete zu zahlen. Es kommt immer ganz auf dich und deine Lebenssituation, deine finanzielle Lage und deine Zukunftspläne an.

Deshalb unsere Tipps:

  • Rechne dir deine aktuelle finanzielle Lage genau durch: Wie viel Gehalt bekommst du aktuell und wie hoch ist der Betrag, der nach Abzug der Fixkosten übrig bleibt? Natürlich ist es hier auch wichtig, deine Familienmitglieder in die Rechnung mit einzubeziehen. 🔎

  • Wie hoch sind deine Eigenmittel? Dazu gehört natürlich nicht nur der Betrag auf deinem Sparkonto, sondern auch andere Vermögenswerte. Hast du vielleicht ein Auto, das nicht benutzt wird und du verkaufen könntest? Oder hat deine Oma dir mal echten Goldschmuck geschenkt? 💍 Überlege gut, was davon du in deine Immobilie investieren möchtest.

  • Plane auch die Zukunft mit ein: Wie viel Prozent deines Nettoeinkommens kannst du für die Zahlung der Kreditrate aufbringen? Steht demnächst eine Gehaltserhöhung an oder wird sich dein bzw. euer Einkommen aufgrund einer geplanten Karenz oder Weiterbildung sogar zeitweise nach unten verändern? 👶

wohnkredit99 - gleich online berechnen!

Die Entscheidung steht: Du möchtest dir deine Wunschimmobilie kaufen? Das wird eine aufregende Zeit! 😜

Einen ersten Richtwert zu deiner möglichen Finanzierung mit dem wohnkredit99 kannst du dir ganz bequem online berechnen: Einfach den Kaufpreis des Traumhauses/der Traumwohnung, deine verfügbaren Eigenmittel und deine gewünschte Zinsvariante angeben - und schon hast du einen guten Orientierungspunkt für deine Wohnfinanzierung. 👀

Uns ist persönliches Service wichtig, deshalb kannst du alle weiteren Details deines möglichen wohnkredit99 bei einem persönlichen oder telefonischen Termin mit einem*einer unserer Bankbetreuer*innen besprechen.

Natürlich unterstützen wir dich auch bei deinem Kreditantrag - sobald wir alle nötigen Unterlagen bekommen haben, wirst du innerhalb von 3 Werktagen über die Kreditentscheidung informiert. ✉

Könnte dieser Beitrag auch deiner Familie, deinen Freund*innen oder Bekannten gefallen? 💛 Dann teile ihn doch mit ihnen das würde uns sehr freuen. 📨 

Kennst du schon den wohnkredit99?

Bist du bereit, deine Räume zu verwirklichen? 🤩✨ Mit dem wohnkredit99 wird dein Wohntraum zum Wohnraum! 🏡

Mehr erfahren →
David

David

Wie schön, dass du zu David gefunden hast! 😊 Er ist unser Sparfuchs und weiß immer ganz genau, wie das beste Schnäppchen zu finden ist.

Bleib auf dem Laufenden

  • checkmark
    Unbezahlbares Wissen rund um das Thema Geld
  • checkmark
    Aktuelles, verständlich erklärt
  • checkmark
    Praktische Tipps, die du wirklich brauchst

Ich stimme zu, dass die bank99 AG meine oben angegebenen Daten verarbeitet, um mich über eigene Produkte und Finanzdienstleistungen, sowie über die von der bank99 AG vermittelten Fremdprodukte und -Finanzdienstleistungen, per E-Mail zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch Klick auf "Abmelden" in der E-Mail oder unter datenschutz [at] bank99.at widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finde ich unter bank99.at/datenschutz.

arrowright

Das könnte dich auch interessieren...

Card

Traum vom Eigen­heim: diese Begriffe solltest du kennen

Card

Inflation: wie kann ich mein Geld schützen?

Card

Traum vom Eigen­heim: diese Begriffe solltest du kennen

Card

Inflation: wie kann ich mein Geld schützen?