Aktualisiert am June 8, 2022·in Geld im Alltag, Brandaktuell·5 Minuten Lesezeit

Vatertags-Botschaft mal anders: unsere Tipps

Am 12.6. ist Vatertag! 🧔 Bist du noch auf der Suche nach Inspiration, weil die bunte Krawatte vom letzten Jahr doch nicht so gut angekommen ist? 👉 Schicke deinem Papa doch eine Grußbotschaft mit dem gewissen Etwas.

Im FrĂŒhsommer gibt es so viele GrĂŒnde zu feiern. 🎉 Neben den vielen Feiertagen stehen nĂ€mlich auch Mutter- und Vatertag an. WĂ€hrend wir unseren Mamas heuer schon Anfang Mai Danke gesagt haben, ist nun am 12. Juni 2022 der Papa dran. 📆

Wissenswertes zum Vatertag

Auch wenn der Muttertag meistens grĂ¶ĂŸer gefeiert wird, nimmt auch die Bedeutung des Vatertags in Österreich zu. Deshalb haben wir uns mal etwas genauer angesehen, was es ĂŒber ihn zu wissen gibt. 🧐

Von der Marketingidee zum Umsatzhit

Wenn es einen Muttertag gibt, dann gibt's natĂŒrlich auch einen Vatertag – das ist doch nur gerecht, oder?

Nicht so ganz: der Vatertag wurde erst 1955 von Helmut Herz erfunden. Er war ein Wiener Werbeprofi und fĂŒr die Vermarktung der Herrenhemden der Marke Gloriette verantwortlich. 👔 Seine Idee: um den Verkauf in der Sommersaison anzukurbeln, sollten alle MĂ€nner im ganzen Land an einem bestimmten Tag im FrĂŒhsommer gefeiert werden – dem 2. Junisonntag. 📅

„

Vater sein ist vielfach Plag', drum leb' er hoch der Vatertag.

— Helmut Herz, 1955

Und so kam es auch: der Vatertag wurde ein voller Erfolg fĂŒr den österreichischen Handel. Die VĂ€ter wurden nicht nur mit Gloriette-Hemden, sondern auch mit selbst gemalten Bildern ihrer Kinder, SĂŒĂŸem und Alkoholischem und vielem mehr beschenkt. 🍰

Vatertag – Zahlen & Fakten aus Österreich

Noch heute ist der Vatertag ein wichtiges Datum im Kalender des österreichischen Handels. Die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) hat deshalb fĂŒr das Jahr 2020 mal etwas genauer hingeschaut und eine spannende Studie veröffentlicht: 🔍

  • Die beliebtesten Geschenke: Schokolade (23%), Bier (13%) und Parfum (11%). đŸ«

  • Am hĂ€ufigsten wurde im engen Familienkreis (50%) gefeiert, aber auch Restaurantbesuche (11%) und gemeinsame AusflĂŒge (7%) sind beliebt. đŸ‘šâ€đŸ‘©â€đŸ‘§â€đŸ‘Š

  • Der Umsatz lag bei € 120 Millionen. 📈

  • Im Durchschnitt wurde fĂŒr das Vatertags-Geschenk € 40 ausgegeben. 💾

  • 40% der Österreicher*innen beschenkten ihren Vater und 15% auch den Partner. 🧔

  • 81% der Geschenke wurden im GeschĂ€ft gekauft und 28% online. 🛒

Wir haben 2 super Tipps, wie du deinem Papa zum Vatertag mit einer lieben Botschaft eine große Freude machen kannst. Eines ist sicher: beide Geschenktipps sind etwas ganz persönliches und mit Liebe selbst gemacht. 💝

1. Darf's etwas ausgefallener sein: eine eigene Briefmarke

Wir haben einen Tipp fĂŒr eine ganz besondere Überraschung fĂŒr dich. Nicht nur zum Vatertag, sondern natĂŒrlich auch zu vielen anderen besonderen AnlĂ€ssen – ob Hochzeit, runder Geburtstag oder der wöchentliche Brief an deine*n langjĂ€hrige*n Brieffreund*in. 🎁

Ganz nach dem Motto "mehr ist mehr" kannst du deiner Vatertagspost noch den letzten Schliff geben: mit einer Briefmarke, die du selbst gestaltet hast. đŸ’Ș Ganz egal, ob das nun ein netter Schnappschuss vom 80er Geburtstag der Oma, ein tolles Familienportrait oder ein altes Kinderfoto von dir mit deinem Papa ist. 📾 So wird nicht nur der Text deines Briefs oder deiner Postkarte super persönlich, sondern auch das Aussehen.

So gestaltest du deine persönliche Briefmarke mit MEINE MARKE:

  • Passendes Bild fĂŒr deine Briefmarke aussuchen.

  • Bild hier hochladen und Format und Rahmen anpassen.

  • Fertige Briefmarke in den Warenkorb legen und bezahlen.

  • Innerhalb von 48 Stunden werden die Briefmarken an dich verschickt.

1 Briefmarke kommt dann gleich auf die Botschaft an den Papa und die restlichen kann er dann fĂŒr seine eigene Post verwenden. Da werden auch seine Briefpartner*innen ganz schön staunen. 😼

Eigentlich ist es ja schade, dass wir unseren Papa nur am Vatertag beschenken. Über einen lieben Brief mit einem großen Danke und ein paar Fotos vom letzten Treffen freut er sich bestimmt jeden Tag im Jahr! 😉

2. Überrasche den besten Papa mit einer Postkarte

Die Postkarte zum Muttertag ist sehr gut angekommen? Dann beschenke auch deinen Papa mit eurem gemeinsamen Lieblingsmotiv. Über diese Überraschung im Postkasten freut er sich bestimmt! đŸ“Ș

Gestalte die Postkarte ganz nach deinem Geschmack in der Postkarten App – online geht das ruckzuck. 💌 So kannst du deiner KreativitĂ€t freien Lauf lassen und ein paar Tage spĂ€ter landet die echte Postkarte im Briefkasten deines Papas. đŸ€©

So einfach geht’s:

  • Postkarten App der Österreichischen Post downloaden.

  • Foto(s) hochladen.

  • Text verfassen und Adresse einfĂŒgen.

Also los: durchsuche gleich deine Festplatte, die Bildergalerie auf dem Smartphone und alte Fotoalben nach dem schönsten gemeinsamen Foto. đŸ“·Â Da werden Erinnerungen wach!

Der neue Ehrenplatz der Postkarte in der Wohnung deines Papas? Bestimmt der KĂŒhlschrank. Und wer weiß, vielleicht ist das ja der Start einer neuen Vatertags-Tradition – und in den nĂ€chsten Jahren kommen noch einige selbst gestaltete Postkarten dazu. đŸ„°

Könnte dieser Beitrag auch deiner Familie, deinen Freund*innen oder Bekannten gefallen? 💛 Dann teile ihn doch mit ihnen – das wĂŒrde uns sehr freuen. 📹 

Unser kostenloses Girokonto!

FĂŒr alle, die ihre BankgeschĂ€fte am liebsten digital erledigen. đŸ’»Â 

Konto online eröffnen →
Karl

Karl

Unser Autor Karl ist ein praktisch veranlagter Mensch und macht am liebsten immer alles selbst. đŸ’Ș Kein Wunder also, dass er neue Dinge einfach ausprobiert, anstatt sich zu lange mit der Theorie aufzuhalten.

Bleib auf dem Laufenden

  • checkmark
    Unbezahlbares Wissen rund um das Thema Geld
  • checkmark
    Aktuelles, verstÀndlich erklÀrt
  • checkmark
    Praktische Tipps, die du wirklich brauchst

Ich stimme zu, dass die bank99 AG meine oben angegebenen Daten verarbeitet, um mich ĂŒber eigene Produkte und Finanzdienstleistungen, sowie ĂŒber die von der bank99 AG vermittelten Fremdprodukte und -Finanzdienstleistungen, per E-Mail zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch Klick auf "Abmelden" in der E-Mail oder unter datenschutz [at] bank99.at widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die RechtmĂ€ĂŸigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berĂŒhrt. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finde ich unter bank99.at/datenschutz.

arrowright

Das könnte dich auch interessieren...

Card

9 Fragen zum GlĂŒck

Card

7 Rede­wendungen rund um's Geld: das steckt dahinter

Card

Bank und Post: ein Blick ĂŒber die Grenzen

Card

9 Fragen zum GlĂŒck

Card

7 Rede­wendungen rund um's Geld: das steckt dahinter

Card

Bank und Post: ein Blick ĂŒber die Grenzen