April 20, 2020 · 2 Minuten Lesezeit

Ganz ohne Bargeld?

Was lieben die Österreicherinnen und Österreicher? Bargeld! 😍 Gerade zahlen wir aber ungern mit Scheinen und Münzen. 🤧 Stirbt das Bargeld jetzt aus?

Fix ist in der Welt ja nix. Und auch lange glückliche Beziehungen bekommen mal Probleme. 💔 Die Menschen in Österreich lieben Bargeld. Aber jetzt wird immer häufiger kontaktlos bezahlt. So sollen wir uns und andere zum Beispiel vor dem Coronavirus schützen. ☝️ Aber auch schon vor der Krise haben immer mehr Menschen kontaktlos gezahlt. Deswegen hat man auch immer wieder von der "bargeldlosen Gesellschaft" gehört.

In einer bargeldlosen Gesellschaft wird nur noch elektronisch gezahlt. Also zum Beispiel mit Banküberweisungen, Bankkarten, Kreditkarten oder Online Zahlungen. Es gibt kein Bargeld mehr.


Gibt es Länder ohne Bargeld?

Tatsächlich gibt es kein Land, in dem es kein Bargeld gibt. Allerdings gibt es Studien, die davon ausgehen, dass es in Schweden 2030 kein Bargeld mehr gibt. Und wer schon einmal in Norwegen war, weiß, wie mühsam es ist, dort einen Geldautomaten zu finden. 🙄 In China ist das Bezahlen mit dem Smartphone so beliebt, wie nirgendwo sonst auf der Welt. 📱

Wir haben uns die Vor- und Nachteile einer bargeldlosen Gesellschaft mal angesehen.


Die Vorteile

  • Du brauchst keinen Geldautomaten zum Geld abheben.

  • Du kannst kein Bargeld verlieren. 😉

  • Kriminelle Geldgeschäfte können schnell aufgedeckt werden – schließlich sieht man ja zum Beispiel, wer wem Geld überweist. 🕵️‍♂️


Die Nachteile

  • Du kannst deine Bankkarte oder Kreditkarte verlieren. Deswegen sperre sie immer, sobald sie dir abhanden gekommen ist.

  • Es gibt Menschen, die auf Bargeld angewiesen sind. Das sind zum Beispiel Obdachlose, die Spenden zum Überleben brauchen.


Und jetzt?

Wie immer kann niemand in die Zukunft sehen. 🔮 Aber es ist wohl sehr unwahrscheinlich, dass Österreich zu einer bargeldlosen Gesellschaft wird. Eine interessante Info haben wir noch für dich! 😊

In China benutzen Obdachlose schon seit einigen Jahren QR-Codes, um Spenden zu bekommen. Smart, oder? 😉

Bleib auf dem Laufenden

  • Unbezahlbares Wissen rund um das Thema Geld
  • Aktuelles verständlich erklärt
  • Praktische Tipps, die du wirklich brauchst

Ich stimme zu, dass die bank99 AG meine oben angegebenen Daten verarbeitet, um mich über eigene Produkte und Finanzdienstleistungen, sowie über die von der bank99 AG vermittelte Fremdprodukte und -Finanzdienstleistungen, per E-Mail zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch Klick auf „Abmelden“ in der E-Mail oder unter datenschutz [at] bank99.at widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.