April 8, 2020·3 Minuten Lesezeit

Banking – so einfach wie noch nie.

Modernes Online-Banking musst du nicht lernen. Du kannst es ganz intuitiv. Denn so funktioniert es. Intuitiv. Und die intelligente Technik kümmert sich um den Rest. 🚀

Von unterwegs, von zu Hause – egal ob du auf dem Weg bist oder schon gemütlich auf deinem Sofa sitzt, das Banking der bank99 funktioniert einfach. Auch auf allen Geräten, online am PC, am Laptop oder mobil über die App am Smartphone. Auf die Plätze, banken – los! Ohne lange Erklärungen. Dafür intuitiv. 💺

Doppelt so einfach: einloggen und losbanken

Banking am Computer

Fürs Banking brauchst du deine Kundennummer und die PIN. 📌 Du kannst unter „Einstellungen“ auch einen beliebigen Benutzer*innennamen festlegen, um diesen dann anstatt deiner Kund*innennummer beim Login zu benützen.

Banking mit unserer App

In diesem Fall brauchst du deine Kund*innennummer und die PIN nur beim ersten Login. 🔢 Danach brauchst du nur noch deinen Smart-Code! Das ist ein fünfstelliger Zifferncode, den du am Anfang selbst bestimmst. Danach kannst du dich mit deinem Smart-Code einloggen, Transaktionen und Überweisungen freigeben, du kannst deinen Kontostand checken, alles was du willst. Du kannst dein ganzes Banking also immer und überall einfach selbst verwalten.

Überweisungen freigeben

Unsere Kund*innen bestimmen selbst, mit welcher Methode sie Überweisungen freigeben wollen. Sowohl im Online-Banking als auch bei der App können sie zwischen dem Smart-Code und dem mTAN (TAN wird per SMS geschickt) frei wählen. Am einfachsten und sichersten ist es natürlich mit dem Smart-Code. Hat man sich für den Smart-Code entschieden, so kann man dennoch später jederzeit wieder zum mTAN switchen, und umgekehrt.

Und wie gibst du deine Überweisungen frei?

Du bestimmst selbst, wie du Überweisungen freigeben möchtest. Du kannst im Online-Banking am PC und auch in der App zwischen Smart-Code und mTAN, dieser wird dir per SMS geschickt, wählen. Einfach und sicher ist natürlich die Variante mit dem Smart-Code. 💭

So und so kannst du dich später immer auch noch umentscheiden, ganz wie du willst. Smart-Code oder mTAN.

Das macht den Smart-Code sicher

Ein fünfstelliger Code, mehr steckt nicht dahinter. Und damit ist dein Banking wirklich sicher, fragst du dich? Sogar doppelt so sicher! 🔒🔒

Du bestimmst selbst auf welchem Gerät du die Banking App aktivierst, Smartphone oder Tablet. Bei deinem ersten Login, bestimmst du deinen persönlichen Smart-Code. Dieser funktioniert anschließend nur auf diesem Gerät. Damit ist der Code nämlich auch mit dem Gerät gekoppelt, so erklärt sich die doppelte Sicherheit.

Sollte dir das Login 3x hintereinander misslingen, gibt es zur Sicherheit eine automatische Sperre. Diese kannst du aber ganz leicht wieder aufheben. Du musst dich nur mit den ganzen Online-Banking-Zugangsdaten, Kund*innennummer oder Benutzer*innenname und PIN, anmelden, damit der Smart-Code wieder auf diesem Gerät funktioniert. 📯

 Du brauchst Hilfe? Wir sind für dich da!

Karl

Karl

Unser Autor Karl ist ein praktisch veranlagter Mensch und macht am liebsten immer alles selbst. 💪 Kein Wunder also, dass er neue Dinge einfach ausprobiert, anstatt sich zu lange mit der Theorie aufzuhalten.

Bleib auf dem Laufenden

  • checkmark
    Unbezahlbares Wissen rund um das Thema Geld
  • checkmark
    Aktuelles, verständlich erklärt
  • checkmark
    Praktische Tipps, die du wirklich brauchst

Ich stimme zu, dass die bank99 AG meine oben angegebenen Daten verarbeitet, um mich über eigene Produkte und Finanzdienstleistungen, sowie über die von der bank99 AG vermittelten Fremdprodukte und -Finanzdienstleistungen, per E-Mail zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch Klick auf "Abmelden" in der E-Mail oder unter datenschutz [at] bank99.at widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finde ich unter bank99.at/datenschutz.

arrowright