March 8, 2021·in Brandaktuell, Geld und Nachhaltigkeit, Aus dem Leben·5 Minuten Lesezeit

Frauen­power in der Finanzwelt

Heute ist Weltfrauentag! Genau der richtige Zeitpunkt also, um sich zu fragen: wie sieht es mit der Situation von Frauen in Österreichs Finanzwelt aus? 😮 Wir haben interessante Zahlen und Fakten zum Thema zusammengetragen.

Am heutigen Weltfrauentag stehen auf der ganzen Welt die Frauen und das Thema Gleichberechtigung im Fokus. Deshalb nehmen wir die Situation von Frauen in der Finanzwelt genauer unter die Lupe. 🔎

Frauen in der Finanzwelt: ein Blick in die Geschichte

Kannst du dir vorstellen, dass Frauen erst seit 64 Jahren ein eigenes Bankkonto haben dürfen? 😲 Wir haben dir einige interessante Zahlen zur Geschichte der Frauenrechte rund ums Thema Finanzen herausgesucht:

  • 1921: Am 8. März wird der erste Weltfrauentag in Österreich gefeiert. 🎉

  • 1957: Frauen dürfen ein eigenes Bankkonto eröffnen. 💰

  • 1975: Mit der Reform des Familienrechts dürfen Frauen auch ohne Erlaubnis des Ehemanns arbeiten. 💪

  • 1979: Frauen müssen laut dem Gleichbehandlungsgesetz für gleiche oder gleichwertige Arbeit genauso viel Geld wie Männer bekommen. 💶

  • 2018: Österreich führt eine Frauenquote von 30% für die Aufsichtsräte in österreichischen Börsenunternehmen ein. 📈

  • 2021: Der Gender Pay Gap liegt bei 14,3% - das bedeutet, dass Frauen statistisch gesehen 52 Kalendertage im Jahr unbezahlt arbeiten. Mehr dazu erfährst du in unserem Blogbeitrag zum Equal Pay Day. 📆

9 Zahlen rund um Frauen, Geld und Karriere

Unter konkreten Zahlen kannst du dir einfach mehr vorstellen? Das geht uns genauso! 😉 Deshalb haben wir für die Zahlen in diesem Blogbeitrag verschiedene Studien aus Österreich und Deutschland verwendet.

  1. Finanz-Apps: Fast 27% der unter 30-jährigen Frauen nutzen Finanz-Apps. (Joonko, 2021) 📱

  2. Sparziele: 53% der Frauen haben den Vorsatz, Geld zu sparen. Dabei sparen sie lieber auf ein konkretes Ziel - zum Beispiel einen schönen Urlaub - als Männer. Mit unseren Sparzielen im Online Banking geht das sogar noch leichter! (Joonko, 2021) 🎯

  3. Finanzbranche: Nur 5,6% der Studentinnen mit Bestnoten wünschen sich, in der Finanzbranche zu arbeiten. Bei den Männern sind es 18%. (e-follows, 2019) 👩‍🎓

  4. Finanzberufe: 2020 lag der Frauenanteil in der Bankenbranche bei 52,2%. (WKO, 2021) 🏦

  5. Gehaltserhöhung: 44% der Frauen haben noch nie aktiv nach einer Gehaltserhöhung gefragt. Und das, obwohl sie dabei sogar erfolgreicher als Männer sind: 74% bekommen auch tatsächlich mehr Gehalt, wenn sie danach fragen. (Stepstone, 2017) 💬

  6. Einstiegsgehalt: Frauen erwarten ein bis zu 22% niedrigeres Einstiegsgehalt als Männer. (e-follows, 2019) 📉

  7. Führungsposition: Unternehmen mit einem hohen Anteil weiblicher Führungskräfte im Topmanagement machen bis zu 25% mehr Gewinn. (McKinsey, 2019) 💰

  8. Vorstand: Es gibt mehr männliche Vorstände in Österreich mit dem Namen Andreas (13), als es weibliche Vorstände gibt (11). (BCG, 2019) 😮

  9. Gleichberechtigung: Wenn der Anteil der weiblichen Führungskräfte so weiter steigt wie bisher, werden wir in Österreich erst im Jahr 2044 ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis erreichen. (BCG, 2019) 📅

Auch wenn sich in den letzten Jahren schon einiges verändert hat, ist der Weg zu einer echten Gleichberechtigung wohl noch ein langer. 👣 Denn wie du in den Zahlen oben ablesen kannst, sieht es in vielen Bereichen der Gesellschaft und des täglichen Lebens noch nicht gut aus. Und leider ist da auch die Finanzbranche keine Ausnahme.

Finanztipps: was Frauen anderen Frauen raten

Bei Frauen und Finanzen geht es ganz oft um ein ganz bestimmtes Schlagwort: die finanzielle Unabhängigkeit in der Partnerschaft. 💪 Kein Wunder also, dass dieses Thema auch der wichtigste Ratschlag von Frauen an ihr jüngeres Ich ist. Das zeigt eine aktuelle Studie der deutschen Finanzplattform Weltsparen.

Gleich darauf folgt die Empfehlung, keine Schulden zu machen. Auch die Eigenverantwortung ist wichtig: sich bei finanziellen Angelegenheiten gut zu informieren und bewusst zu entscheiden sowie das eigene Gehalt oder andere wichtige Verträge aktiv zu verhandeln. Einen hohen Stellenwert hat auch das Sparen - für den Alltag genauso wie fürs Alter. 💸

Wie wichtig die Altersvorsorge ist, zeigt sich auch bei der Lebenserwartung: denn statistisch gesehen werden Frauen in Österreich 5 Jahre älter als Männer. 👵 Wenn dir deine voraussichtliche Pension also nicht ausreicht, solltest du auch noch privat vorsorgen. Und dabei immer im Hinterkopf behalten, dass Frauen durchschnittlich 83 Jahre alt werden. 🎂 Aktuell beginnst du deine Pension mit 60 Jahren – das wären dann also 23 Jahre, für die du noch zusätzlich einen finanziellen Polster ansparen solltest.

Da können wir dir übrigens unsere vorsorge99 ans Herz legen. Und aktuell bekommst du sogar beim Abschluss einer unserer Lebensversicherungen noch ein Geschenk im Wert von € 50 mit dazu. 🎁

Katharina

Katharina

Katharina schreibt für uns über die Themen Geld, Zukunft und Nachhaltigkeit. 😊

Bleib auf dem Laufenden

  • checkmark
    Unbezahlbares Wissen rund um das Thema Geld
  • checkmark
    Aktuelles verständlich erklärt
  • checkmark
    Praktische Tipps, die du wirklich brauchst

Ich stimme zu, dass die bank99 AG meine oben angegebenen Daten verarbeitet, um mich über eigene Produkte und Finanzdienstleistungen, sowie über die von der bank99 AG vermittelten Fremdprodukte und -Finanzdienstleistungen, per E-Mail zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch Klick auf "Abmelden" in der E-Mail oder unter datenschutz [at] bank99.at widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.

arrowright

Kennst du schon...?

Card

Daniela

Unsere Autorin Daniela ist immer auf der Suche nach Neuigkeiten aus der Finanzwelt und nimmt dich dabei gerne auf ihre Reise mit.
Card

Maria

Maria ist unsere Seniorin. Sie erinnert sich sehr gerne an früher und plaudert hier auf dem Blog für dich aus dem Nähkästchen. 😊
Card

Hinter den Kulissen

Hast du dich schon immer gefragt, was hinter den Kulissen einer Bank eigentlich alles passiert? 🧐
Card

Daniela

Unsere Autorin Daniela ist immer auf der Suche nach Neuigkeiten aus der Finanzwelt und nimmt dich dabei gerne auf ihre Reise mit.
Card

Maria

Maria ist unsere Seniorin. Sie erinnert sich sehr gerne an früher und plaudert hier auf dem Blog für dich aus dem Nähkästchen. 😊
Card

Hinter den Kulissen

Hast du dich schon immer gefragt, was hinter den Kulissen einer Bank eigentlich alles passiert? 🧐