May 25, 2020 · 3 Minuten Lesezeit

Tipps für das sichere Online Banking

Früher haben wir Geld mit einem Zahlschein überwiesen. Heute ist es ganz normal, dass wir das über unser Online Banking machen. Das geht schnell und ganz bequem von unserer Couch aus. 🛋️ Aber wie sicher ist das eigentlich? Sehr sicher! Vor allem, wenn du unsere Tipps befolgst! 🙂

Das Wichtigste vorweg: Melde dich zu deinem Online Banking nur über die offizielle Seite oder die App deiner Bank an. 👆 Dazu gehst du einfach auf die Website deiner Bank und suchst dort den Link zum Anmelden. Am besten du speicherst dir den Link dann gleich in den Favoriten deines Internet Browsers. ⭐

Achte in der Adresszeile oben in deinem Internetfenster auf das Schloss vor dem Link - das steht für eine sichere Verbindung. 🔒 Schaue bei der App zum Online Banking auf den Besitzer, also den Entwickler. Das siehst du zum Beispiel hier unterhalb des Namens der App.

Sesam öffne dich!

Für dein Online Banking brauchst du ja einen Benutzernamen und ein Passwort. 🔐 Bei uns kannst du sie dir selbst aussuchen. Die berühmte Zauberformel aus 1.001 Nacht ist aber nicht gut geeignet. 😅 Lies dir hier einfach unsere Tipps für sichere Passwörter durch. Wenn du erst mal ein sicheres Passwort hast, solltest du es aber trotzdem regelmäßig wechseln.

Achte außerdem darauf, niemandem die Zugangsdaten zu deinem Online Banking weiterzugeben. 🤫 Zu deiner Sicherheit: Deine Bank wird dich niemals telefonisch oder per E-Mail nach deinem Passwort fragen.

Zeit für ein Update

Kriminelle nutzen oft Schwachstellen in Betriebssystemen aus. Zum Beispiel bei Windows oder Android. Die Entwickler arbeiten ständig daran, diese Lücken zu schließen. 🧐 Darum ist es wichtig, dass du regelmäßig Sicherheitsupdates auf deinem Computer und deinem Smartphone machst. Das gilt auch für deinen Internet Browser. So schützt du dich und dein Geld. 👮‍♀️

Achte auf Privatsphäre

Damit meinen wir nicht nur, dass dir niemand auf die Finger schauen soll. 😉 Melde dich für dein Online Banking nur auf Geräten an, die dir gehören. Gerade öffentlich zugängliche Computer (zum Beispiel in einem Internetcafé) sind ein Sicherheitsrisiko. 🙅 Auf deinen eigenen Geräten weißt du, wer sie benutzt und welche Daten darauf gespeichert sind.

Doppelt ist sicherer

Unsere Tipps oben sind wichtig, damit du und dein Geld sicher bleiben. Damit du noch besser geschützt bist, gibt es bei uns eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, bevor du Geld überweisen kannst. 💸 Sprich, du musst das in unserer okay99 App bestätigen. Damit wissen wir auch, dass das wirklich du bist. Es kann sich also niemand einfach in dein Online Banking einloggen und Geld überweisen.

Bleib auf dem Laufenden

  • Unbezahlbares Wissen rund um das Thema Geld
  • Aktuelles verständlich erklärt
  • Praktische Tipps, die du wirklich brauchst

Ich stimme zu, dass die bank99 AG meine oben angegebenen Daten verarbeitet, um mich über eigene Produkte und Finanzdienstleistungen, sowie über die von der bank99 AG vermittelte Fremdprodukte und -Finanzdienstleistungen, per E-Mail zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch Klick auf „Abmelden“ in der E-Mail oder unter datenschutz [at] bank99.at widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.