May 18, 2020 · 2 Minuten Lesezeit

Taschengeld und Wurstsemmel?
So gehört es zusammen!

Ist bald wieder Monatsanfang? Das heißt, es kommt Geld auf das Konto! Für Kinder ist dann wieder Zeit für das Taschengeld. 💰 Aber wie viel ist in welchem Alter eigentlich angemessen? Und was hat das mit dem "Wurstsemmelparagraphen" zu tun? 🌭

Du wolltest schon immer wissen, was Kinder und Jugendliche eigentlich mit ihrem Taschengeld anstellen? 💸 Wir haben die Antwort: Besonders gern kaufen Kinder und Jugendliche mit ihrem Taschengeld Kleinigkeiten. Zum Beispiel Süßigkeiten, Getränke und Essen für unterwegs. 🍿 Da geht der Überblick schon mal verloren. Und das Taschengeld wird schneller knapp. Darum wird Taschengeld oft zum Streitthema in der Familie. ⚡️

So klappt es besser

Hier haben wir ein paar Regeln gesammelt. Mit ihnen gibt es bestimmt auch weniger Streit, wenn es um das Taschengeld geht.

  • Das Geld wird verlässlich und regelmäßig gezahlt. 💰

  • Das Kind entscheidet, was mit dem Geld passiert. ☝️
    Eltern sollten sich nicht einmischen.

  • Das Kind darf das Taschengeld nicht verleihen.

  • Der Betrag wird nicht gleich erhöht, wenn das Geld knapp wird.
    Zuerst sollten Eltern Tipps geben.

Wie hoch soll das Taschengeld sein?

Wie viel es in welchem Alter geben soll? Dafür gibt es eine Empfehlung aus der Taschengeld-Tabelle.

Wie viel in welchem Alter: die Taschengeld Tabelle (Quelle: Österreichisches Bundesministerium)

Wo kommt die Wurstsemmel ins Spiel?

Ganz einfach. Im Gesetz gibt es ein paar ganz spezielle Regeln. Auch zum Thema Geschäftsfähigkeit. Das heißt, dass Verträge abgeschlossen werden dürfen. ✍️ Das hat auch mit dem Alter zu tun. Kinder unter 7 Jahren, dürfen eigentlich gar keine Geschäfte abschließen. 🚫 Weil sie im Gesetz "geschäftsunfähig" sind.

Jetzt kommt aber der "Wurstsemmelparagraph" ins Spiel. Der erlaubt nämlich, dass kleine alltägliche Sachen gekauft werden dürfen. Dabei werden Verträge ja mündlich abgeschlossen. Zum Beispiel bei Süßigkeiten oder eben einer Wurstsemmel. 🥪 Daher kommt auch der Name.

Bleib auf dem Laufenden

  • Unbezahlbares Wissen rund um das Thema Geld
  • Aktuelles verständlich erklärt
  • Praktische Tipps, die du wirklich brauchst

Ich stimme zu, dass die bank99 AG meine oben angegebenen Daten verarbeitet, um mich über eigene Produkte und Finanzdienstleistungen, sowie über die von der bank99 AG vermittelte Fremdprodukte und -Finanzdienstleistungen, per E-Mail zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch Klick auf „Abmelden“ in der E-Mail oder unter datenschutz [at] bank99.at widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.