January 30, 2021·in Deine Bank und du, Jung und geldbewusst·5 Minuten Lesezeit

Versende Geld in Echtzeit mit dem Smart­phone!

Ruckzuck, und dein Konto hat ein paar Euro mehr! Mit ZOIN verschickst du im Handumdrehen Geld an deine Freund*innen oder empfängst es von ihnen – und das ganz bequem mit deinem Smartphone. 📱 Wie das geht und was die brieftasche99 damit zu tun hat, zeigen wir dir jetzt!

Niemand hat gerne Schulden – auch nicht, wenn es bloß die paar Euro sind, die dir deine Schwester letztens geborgt hat. Denn das Geburtstagsgeschenk für eure Mutter hat sie im Internet bestellt und bezahlt, aber du hast ihr das Geld dafür noch nicht zurückgezahlt. 🎁

Normalerweise würdest du ihr die € 20 ja in Bar geben, wenn ihr euch das nächste Mal trefft. Wann das sein wird, lässt sich wegen der aktuellen Coronasituation aber nicht so richtig abschätzen. Also schicke ihr das Geld lieber direkt. Dann bist du sofort schuldenfrei und musst nicht mehr daran denken. Mit ZOIN geht das ganz einfach per Smartphone und Handynummer! 💸

ZOIN: so wechselt Geld ruckzuck den*die Besitzer*in

Aber was ist ZOIN eigentlich? Der Name ZOIN kommt vom umgangssprachlichen Wort "zoin" für "bezahlen". Damit kannst du ganz einfach Geld an deine Kontakte verschicken, von ihnen anfordern und natürlich auch empfangen.

Das ist besonders praktisch, wenn du nur die Handynummer oder den ZOIN-Benutzernamen deines Kontakts, aber nicht die IBAN kennst. In Sekundenschnelle wird dein Geld dann versendet und landet durch die Handy-zu-Handy-Überweisung in Echtzeit auf dem Konto des*der Empfänger*in. 📲

Das ist nicht nur bequem und praktisch, sondern auch sicher. Denn beim Eingeben der IBAN kann es leicht mal vorkommen, dass sich eine falsche Zahl oder ein Zahlendreher hinein schummelt. 🧐 In unserem Blogbeitrag zum Bankkonto erfährst du übrigens, was hinter der IBAN steckt.

Um eine Zahlung zu versenden, anzufordern oder zu empfangen, brauchst du deine persönliche ZOIN PIN. Die kannst du bei deiner ersten Anmeldung einfach selbst festlegen. Erst wenn du die PIN eingegeben hast, wird deine Zahlung verschlüsselt verschickt und kommt sicher bei dem*der Empfänger*in an. 🔒

👉 In unserer brieftasche99 App kannst du ZOIN gleich registrieren und aktivieren. Erfahre hier, wie du die brieftasche99 einrichtest.

Geld senden, anfordern und empfangen – so gehts:

  1. Öffne die brieftasche99 App. Unten in der Menüleiste findest du das ZOIN Symbol - hier kannst du auswählen, ob du Geld versenden oder anfordern möchtest. Alternativ kannst du dazu auch auf die 3 schwarzen Pünktchen rechts oben tippen.

  2. ZOIN ist mit den Kontakten auf deinem Smartphone verbunden. Wähle einfach die Person aus, der du Geld schicken möchtest. In unserem Beispiel also deine Schwester. Natürlich kannst du auch Geld an jemanden versenden, der nicht in deinem Adressbuch steht. Gib einfach die Mobilnummer dieser Person ein.

  3. Wenn deine Schwester schon bei ZOIN registriert ist, gibst du einfach den Betrag ein, den du verschicken oder anfordern möchtest. Und wenn du willst, kannst du ihr auch eine kurze Nachricht mitschicken.

  4. Dann tippst du auf das ZOIN Symbol, gibst deine PIN ein und tippst auf Senden. Sobald seine Schwester den Empfang bestätigt hat, landet das Geld auf ihrem Konto.

Was tun, wenn der*die Empfänger*in noch nicht bei ZOIN registriert ist? 🤔

Dann bekommst du die Meldung "Fehler beim Geld senden". Tippe einfach auf "Einladen" und die Person bekommt direkt eine SMS mit allen Informationen über ZOIN und kann sich innerhalb von 5 Tagen ebenfalls registrieren. ✉

Wenn du jemanden an offene Schulden erinnern möchtest, wählst du im Menüpunkt Geld senden einfach "Geld anfordern" aus und suchst nach dem gewünschten Kontakt. Der*die Empfänger*in bekommt dann eine Nachricht in der brieftasche99, dass du Geld angefordert hast, und kann die Geldsendung auch direkt bestätigen. 👍

brieftasche99 – deine mobile Geldbörse 

Die brieftasche99 ist neben der meine99 und der okay99 unsere dritte praktische App. 👛 Mit deinem Smartphone kannst du nämlich nicht nur über ZOIN Geld verschicken und empfangen, sondern auch im Geschäft mobil bezahlen. Auch wenn du deine Bankkarte für Apple Pay verwenden möchtest, brauchst du die brieftasche99.

Wenn du dein Geldbörserl mal vergisst, ist das mit deiner digitalen Geldbörse nicht mehr so tragisch. Denn dann zahlst du ganz einfach mobil mit deinem Handy: halte dein Smartphone an das Bezahlgerät und bestätige den Auftrag. Und schon hast du kontaktlos bezahlt. 👏 Warum das vor allem in der aktuellen Coronakrise wichtig ist? Wir verraten es dir in unserem Blogbeitrag zum kontaktlosen Bezahlen

Manuel

Manuel

Manuel ist unser jüngster Autor. ✌️ Er recherchiert online, was er alles zum Thema Geld wissen sollte. 🤓

Bleib auf dem Laufenden

  • checkmark
    Unbezahlbares Wissen rund um das Thema Geld
  • checkmark
    Aktuelles verständlich erklärt
  • checkmark
    Praktische Tipps, die du wirklich brauchst

Ich stimme zu, dass die bank99 AG meine oben angegebenen Daten verarbeitet, um mich über eigene Produkte und Finanzdienstleistungen, sowie über die von der bank99 AG vermittelten Fremdprodukte und -Finanzdienstleistungen, per E-Mail zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch Klick auf "Abmelden" in der E-Mail oder unter datenschutz [at] bank99.at widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.

arrowright